Neue Fotoausstellung im AWO Stadtteilzentrum

Klaus Heyne präsentiert Bilder aus „Alt-Berlin“

Als begeisterter Hobby-Fotograf hat Klaus Heyne aus Herford schon so manches spektakuläre Geschehnis mit seiner Kamera festgehalten. Er kann da als Senior inzwischen aus einem großen Fundus schöpfen.

Jetzt präsentiert er Fotos aus der Bundeshauptstadt, Bilder aus einem Berlin der Vorwendezeit. Café Kranzler, Treffpunkt vieler Berliner Berühmtheiten und jedem Berlinbesucher noch ein Begriff. So manch einer kann sich noch genau an den Reichstag ohne seine heutige, gläserne Kuppel erinnern.

„So einen alten Ford, den hatten wir damals auch!“ freut sich eine Seniorin bei dieser Entdeckung auf einem Bild vom Berliner Ku´Damm. Verschmitzt grinst Klaus Heye über seinen Schappschuss vom Ostberliner Fernsehturm: „Man sieht deutlich das christliche Kreuz, das in der Sonne weithin vom damals noch sozialistischen Turm strahlt!"

Die Fotoausstellungen, mit denen Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit bekommen, eigene Werke zu präsentieren, kann zu den Öffnungszeiten des Stadtteilzentrums Montag, Dienstag und Donnerstag von 9:00 bis 12:00 Uhr und natürlich im Rahmen der verschiedenen Angebote im Haus besichtigt werden.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.