AWO auf dem Kreisgeschichtsfest

Am ersten September-Wochenende war das große Kreisgeschichtsfest in der Stadt Enger. Es lockte an zwei Tagen Scharen von Besuchern an. Auch die AWO im Kreis Herford und der AWOService waren vor Ort aktiv. Auf dem Barmeierplatz wurde die Ausstellung „AWO - Gestern, Heute, Morgen“ präsentiert und an der Burgstraße informierte der Kreisverband unter anderem über Seniorenreisen, Essen auf Rädern und OGS-Betreuung, hier gab es auch leckere Kirsch-Pfannkuchen für die Festbesucher. Ebenfalls an der Burgstraße lud der AWOService zum Bewerber-Café ein. An beiden Tagen halfen insgesamt mehr als 30 AWO-Mitarbeitende und Ehrenamtliche beim Geschichtsfest. Für die OGS-Gruppen in Enger und Hiddenhausen kamen knapp 300 Euro an Spenden zusammen.

Hier können Sie sich eine Bilder vom Kreisgeschichtsfest in Enger ansehen. Download (6,85 MB).

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.